Regedent Therapiekonzepte

 

nichtchirurgische pa-therapie

Frühe, wirksame Behandlung mit CLEAN&SEAL®

 

Nichtchirurgische PA-Therapie

 

Parodontalerkrankungen sind Entzündungsreaktionen aufgrund einer bakteriellen Infektion, die hauptsächlich durch Bildung strukturierter pathogener Biofilme hervorgerufen wird. Auf eine Entzündung des parodontalen Weichgewebes folgt eine Resorption des Zahnhalteapparats.1 Insbesondere tiefe Taschen oder Furkationen begünstigen Biofilme, die die Entzündungsreaktion auslösen und somit das Risiko eines Zahnverlusts erhöhen.2
Die Kontrolle und Entfernung des Biofilms bilden den Grundbaustein eines erfolgreichen parodontalen Gesamtkonzeptes.2
CLEAN & SEAL® bietet ein Therapiekonzept für die nichtchirurgische Behandlung von Parodontitis.

 

BEHANDLUNG

Scaling/Root Planing mit CLEAN&SEAL®

 

Das CLEAN&SEAL® Konzept wurde auf der Basis von wissenschaftlichen Erkenntnissen als Unterstützung für die Behandlung und Kontrolle von periimplantärer Mukositis und Parodontitis entwickelt.3,4
CLEAN&SEAL® basiert auf einer gründlichen Entfernung des Biofilms durch mechanische Reinigung in Kombination mit der adjuvanten Anwendung eines Reinigungsgels (PERISOLV®) und anschließender Versiegelung des Defekts mit vernetzter Hyaluronsäure (xHyA), um eine erneute Infektion zu verhindern und Heilungsprozesse zu unterstützen.5

 

Nichtchirurgische PA-Therapie

 

1. CLEAN

Reinigung des Defekts und der Wurzeloberfläche

Entscheidend für ein positives Behandlungsergebnis ist die Infektionskontrolle durch ein extensives Debridement zur gründlichen Entfernung des Biofilms.3,4

 

Nichtchirurgische PA-Therapie

 

VORTEILE

  • Aufweichen der extrazellulären Matrix des Biofilms6
  • Verstärkung der Bakterienentfernung durch mechanisches Debridement
  • Erleichterte Entfernung des Biofilms

 

2. SEAL

Versiegelung des Defekts und Unterstützung der Wundheilung mit Hyaluronsäure.

Erhöhung der Erfolgswahrscheinlichkeit durch die unterstützende Applikation schützender und regenerationsfördernder Versiegelungen, sowie durch regelmäßige Nachkontrollen zur Überwachung und Kontrolle der Entzündung.5

 

Nichtchirurgische PA-Therapie

 

VORTEILE

  • Stabilisierung und Schutz des Wundraums5,7,*
  • Beschleunigte kontrollierte Wundheilung7-9
  • Unterstützung der Knochenregeneration10-15

 

Hyaluronsäure (HA) vergrößert nicht nur die Oberflächenrauigkeit von Dentin, sondern begünstigt auch die Proliferation von PDL-Zellen.16 Durch die Anwendung von Hyaluronsäure nach mechanischer Instrumentierung (Scaling/Root Planing: SRP) können die parodontalen Parameter im Vergleich zur SRP-Behandlung allein verbessert werden.17,18 Ein Review mit Meta-Analyse zeigte, dass durch adjuvante Gabe von HA in der gewichteten mittleren Differenz aller ausgewerteten Studien im Vergleich zum SRP allein sowohl eine Verbesserung des klinischen Attachments (CAL: -0,73mm) als auch der Sondierungstiefe (PD: –0,36mm) erreicht werden kann.19

HA verbessert auch die lokalen Entzündungsparameter. Die Kombinationstherapie SRP/HA verringert das Sondierungsbluten (BOP) in der gewichteten mittleren Differenz um 15% im Vergleich zum SRP allein.

 

Nichtchirurgische PA-Therapie

 

KLINISCHE EVIDENZ

Nicht-chirurgische Therapie eines tiefen intraossären Defekts mit CLEAN & SEAL®

Nichtchirurgische PA-Therapie Case Report

Prof. Dr. Anton Friedmann
Deutschland

 

LITERATUR

  1. Page RC, Kornman KS. The pathogenesis of human periodontitis: an introduction. Periodontology 2000 1997; 14: 9–11.
  2. Renvert S et al. J Clin Periodontol. 2006; 33: 362-369.
  3. Jepsen S et al. J Clin Periodontol 2015;42(Suppl. 16):S152–S157.
  4. Costa FO et al. Journal of Clinical Periodontology 2012;39:173– 183.
  5. Pirnazar P et al. J Periodontol 1999;70:370–374.
  6. a) Jurczyk K et al. Clin Oral Investig.2016 Nov;20(8):2165-2173. Epub 2016 Jan 12. b) Iorio-Siciliano V et al. Clin Oral Investig. 2021 Mar 9. doi: 10.1007/s00784-021-03841-8. Epub ahead of print.
  7. Rajan P et al. Universal Research Journal of Dentistry. 2013;3:113.
  8. King SR et al. Surgery 1991;109(1):76-84.
  9. Yildirim S et al. J Periodontol. 2017;15:1-14.
  10. Pilloni A et al. Clin Oral Investig. 2018. doi: 10.1007/s00784-018-2537-4.
  11. Erratum in: Clin Oral Investig. 2018;22(8):2961-2962.
  12. Mueller A et al. Clin Oral Investig. 2017;21(4):1013-1019.
  13. Asparuhova M et al. J Periodontal Res 2019;54:33–45.
  14. Asparuhova M et al. Clin Oral Investig. 2020;24(11):3923-3937.
  15. Saranraj P and Naidu MA. IJPBA, 2013;4(5):853–859.
  16. Mueller A et al. Clin Oral Investig. 2017;21(4):1013-1019.
  17. Dahiya P et al. N Am J Med Sci 2013;5(5):309–315.
  18. de Brito BB et al. Clin Oral Implants Res 2012;23(8):938–942.
  19. Eliezer M et al. Clin Oral Investig. 2019;23(9):3423-3435.

 

DOWNLOAD-BEREICH

Download Fokusinfo Fortschrittliche PA-Therapie mit vernetzter Hyaluronsäure
Download Broschüre PERISOLV®
Download Broschüre xHyA
Download Fokusinfo CLEAN&SEAL® Paro
   

Workshop Friedmann 2023Workshop Ist moderne vernetzte Hyaluronsäure eine (bessere) Alternative zur Zentrifuge? → Info & Anmeldung 

Workshop Friedmann 2023Workshop Paradigmenwechsel - Erfolgreiche nicht-chirurgische Behandlung von tiefen parodontalen / periimplantären Entzündungen und Knochendefekten → Info & Anmeldung

Workshop Friedmann 2023Workshop Biologics zur Verbesserung des parodontalen und periimplantären Hart- und Weichgewebes → Info & Anmeldung 

Erfolgreiche nichtchirurgische PeriiimplantitistherapieCase Report Erfolgreiche nichtchirurgische Periiimplantitistherapie→ zum Artikel

Erfolgreiche nichtchirurgische PeriiimplantitistherapieCase Report Zur nichtchirurgischen Behandlung tiefer Parodontaltaschen→ zum Artikel

Erfolgreiche nichtchirurgische Periiimplantitistherapie


REGEDENT Literaturübersicht Hyaluronsäure 2021 PIPFokusinfo
CLEAN&SEAL®
Wirksame Behandlung von parodontalen Infektionen erschienen in PIP 4/2021→ zur Fokusinfo

REGEDENT Literaturübersicht Hyaluronsäure 2021 PIPCase Report
Verzögerte Sofortimplantation mit volumenstabiler Augmentationerschienen in PIP 6/2022 → zum Artikel

REGEDENT Literaturübersicht Hyaluronsäure 2021 PIPFokusinfo Parodontologie
Fortschrittliche Parodontaltherapie mit Hyaluronsäure→ zur Fokusinfo

REGEDENT Literaturübersicht Hyaluronsäure 2021 PIPLiteratur-Übersicht
Hyaluronsäure in der oralen Regenerationerschienen in PIP 4/2021
→ zum Artikel

REGEDENT Literaturübersicht Hyaluronsäure 2021 PIPCase Report
Deckung multipler Rezessionen mit Kollagenmembran alternativ zum BGTerschienen in IJ 10/2021
→ zum Artikel

REGEDENT Literaturübersicht Hyaluronsäure 2021 PIPFokusinfo
CLEAN&SEAL®
Frühe, wirksame Behandlung von periimplantärer Mukositis
→ zur Fokusinfo

REGEDENT Literaturübersicht Hyaluronsäure 2021 PIPCase Report
Renaissance eines Oberkiefer-Frontzahnbereichserschienen in PIP 5/2021
→ zur Artikel

REGEDENT Aktuelle Studie zur Behandlung von tiefen Zahntaschen mit PERISOLVAktuelle Studie
Behandlung von tiefen Zahntaschen mit PERISOLV®Autor: Prof. Vincenzo Iorio-Siciliano et al
→ Studie anfordern

REGEDENT Webinar Sculean Hyaluronsäure ParodondalchirurgieVIDEOSTREAM on demand
3D-Defekte im Knochen - 
Gibt es eine verlässliche Rekonstruktion?
DDr.Sascha Virnik
mehr

neivaVIDEOSTREAM on demand
Hyaluronsäure in der regenerativen und plastisch-ästhetischen ParodontalchirurgieProf. Dr. Anton Sculeanmehr

REGEDENT GmbH FacebookImmer up to date
Folgen Sie uns auf facebook:
Neue Webinare, Cases, Videos und vieles mehrREGEDENT ganz nah zu Facebook

REGEDENT Online-MeetingsOnline-Meetings
Vereinbaren Sie jetzt per Mail Ihren persönlichen Online-Termin mit unsbequem via ZoomeMail senden

header ossixbone
OSSIX™ Bone
Knochenschwamm zur GBR
mehr

REGEDENT Literaturübersicht Hyaluronsäure 2021 PIPCase Report
Nichtchirurgische Behandlung tiefer persistierender Parodontaltaschenerschienen in ZWP 09/2022
→ zum Artikel

neivaVIDEOSTREAM
Korrektur von Gewebedefiziten in der ästhetischen ZoneRodrigo Neiva, DDS, MSmehr